Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Trickbetrug: Polizei nimmt falschen Polizeibeamten fest

Kriminalität

Donnerstag, 14. September 2017 - 17:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Herne.

Ein Polizeibeame von hinten. Foto: Arne Dedert/Archiv

Anzeige

Ein Trickbetrüger, der sich Senioren gegenüber als Polizist ausgegeben hat, ist seinen echten „Kollegen“ ins Netz gegangen. Der 27-Jährige sei in Herne festgenommen worden, teilte die Kölner Polizei am Donnerstag mit, die in dem Fall ermittelt. Der Mann soll Mitglied einer international agierenden Betrügerbande sein. Gemeinsam mit weiteren Tätern soll er Senioren telefonisch überredet haben, Geld von ihrem Konto abzuheben und an sie auszuhändigen. „Die Masche ist nicht neu. In der letzten Woche wurden zwei Dutzend dieser Anrufe an einem Abend gemeldet“, erklärt ein Polizeisprecher. Der 27-Jährige soll eine Schlüsselrolle in mehreren Betrugsfällen gespielt haben. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung am Mittwoch konnten Beweismittel und mehrere tausend Euro Bargeld sichergestellt werden. Der Mann kam in Untersuchungshaft.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige