Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Trio überfällt Duisburger Supermarkt mit Schusswaffe

Kriminalität

Donnerstag, 18. Juni 2020 - 13:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Ein bewaffnetes und maskiertes Trio hat in Duisburg einen Supermarkt überfallen und Geld aus der Kasse gestohlen. Die Männer, die schwarze Masken trugen, seien am Mittwochabend in das Geschäft gekommen, einer habe eine Schusswaffe gehabt, ein anderer ein Messer, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Mit den Waffen hätten sie zwei Supermarkt-Mitarbeiterinnen bedroht und das Geld genommen. Der dritte Täter habe Schmiere gestanden und mit einem beigefarbenen Schlagstock eine weitere Mitarbeiterin des Supermarktes „in Schach“ gehalten, so die Beamten.

Das unbekannte Trio lief dann in Richtung einer Tankstelle und soll dann mit einem Auto weiter geflüchtet sein. Die Polizei ermittelt und hofft auf Hinweise. Alle drei Männer wurden als schlank beschrieben, einer trug eine Sonnenbrille mit orangefarbenen Spiegelgläsern.

Ihr Kommentar zum Thema

Trio überfällt Duisburger Supermarkt mit Schusswaffe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha