Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Trotz Coronavirus: Sterbefälle im Juni in NRW niedriger

Statistik

Donnerstag, 30. Juli 2020 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Trotz der Corona-Pandemie sind in diesem Juni in Nordrhein-Westfalen weniger Menschen gestorben als im Juni 2019. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte, starben im Juni 2020 nach vorläufigen Zahlen etwa 15 500 Menschen in NRW. Im Juni des vergangenen Jahres waren es 16 186 Menschen.

Auch im Mai 2020 hatte in NRW die Zahl der Sterbefälle bereits unter dem Wert des Vorjahres gelegen. Im März und im April 2020 seien die Zahlen dagegen etwas höher gewesen als im Vorjahreszeitraum, sagte ein Sprecher. Möglicherweise habe das mit Corona zu tun, aber das sei reine Spekulation.

Ihr Kommentar zum Thema

Trotz Coronavirus: Sterbefälle im Juni in NRW niedriger

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha