NRW

Trotz Eigentor beim Debüt: Kastenmeier bleibt im Fortuna-Tor

Fußball

Freitag, 24. Januar 2020 - 15:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Trotz seines Eigentors beim Bundesliga-Debüt in der Vorwoche wird Florian Kastenmeier auch im Auswärts-Spiel bei Bayer Leverkusen am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) das Tor von Fortuna Düsseldorf hüten. „Da gab es keine Diskussion, und da habe ich auch keine einzige Sekunde darüber nachgedacht“, sagte Trainer Friedhelm Funkel am Freitag: „Er hat über 90 Minuten eine tadellose Leistung gezeigt, und hat nur in einem Moment gepatzt. Aber ich nehme ihn deshalb nicht raus. Das mache ich nicht.“

Düsseldorfs Torwart Florian Kastenmeier. Foto: Federico Gambarini/dpa

Der 22-Jährige hatte beim 0:1 gegen Abstiegs-Rivale Werder Bremen am vergangenen Samstag erstmals den verletzten Zack Steffen ersetzt, obwohl sich in Michael Rensing der langjährige Stammtorhüter nach Verletzung fit gemeldet hatte. Dabei unterlief dem Fortuna-Torhüter ein Eigentor zum einzigen Treffer des Spiels.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.