Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Trotz kleiner Krise: Köln hofft auf Pokal-Coup gegen Schalke

Fußball

Dienstag, 30. Oktober 2018 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Trotz eines Durchhängers in der 2. Fußball-Bundesliga hofft der 1. FC Köln im Zweitrunden-Spiel des DFB-Pokals gegen Vize-Meister FC Schalke 04 am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) auf einen Coup. „Egal, wer Favorit ist und wer nicht: Wir wollen jedes Spiel gewinnen“, sagte Kölns Trainer Markus Anfang am Dienstag.

Der Bundesliga-Absteiger und Top-Favorit ist zwar Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga, hat aus den letzten drei Spielen gegen Duisburg, Kiel und Heidenheim aber nur zwei Punkte geholt. Für die Pfiffe der Fans hat Anfang Verständnis: „Enttäuschung zu zeigen ist legitim.“

Die Bilanz macht dem FC Hoffnung: Alle drei Pokal-Heimspiele gegen die Schalker haben die Kölner bisher gewonnen. Beim letzten Aufeinandertreffen gewannen sie ebenfalls als Zweitligist und ebenfalls in der 2. Runde mit 4:2 nach Verlängerung.

Ihr Kommentar zum Thema

Trotz kleiner Krise: Köln hofft auf Pokal-Coup gegen Schalke

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha