Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Tumulte bei Polizeikontrolle: Drei Menschen leicht verletzt

Kriminalität

Sonntag, 7. Juni 2020 - 18:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Eine Polizeikontrolle in Bielefeld an einem Treffpunkt der örtlichen Drogenszene ist in der Nacht zu Sonntag zu einem großen Einsatz geworden. Als am Ende die Besatzungen von 16 Streifenwagen einer Menge von mehr als 50 Menschen gegenüberstanden, habe die Lage sich beruhigt, teilte die Polizei in Bielefeld mit. Durch geworfene Glasflaschen wurden zwei Polizisten und ein Mann leicht verletzt. Mit der Kontrolle dieses Mannes begann der Zwist: Der 23-Jährige unterstellte rassistische Motive, als die Polizei seinen Ausweis sehen wollte. Es gab ein Gerangel, mehr Menschen kamen dazu, die Polizisten setzten Reizgas ein und riefen Verstärkung.

Ihr Kommentar zum Thema

Tumulte bei Polizeikontrolle: Drei Menschen leicht verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha