NRW

Über 12 700 Corona-Infektionen in NRW: 105 Tote

Gesundheit

Samstag, 28. März 2020 - 12:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Zahl der landesweit nachgewiesenen Corona-Infektionen ist nach Angaben des NRW-Gesundheitsministeriums von Freitag (10 Uhr) auf Samstag (11.30 Uhr) auf gut 12 700 gestiegen. Das war ein Anstieg um 1200 Fälle. Den Angaben zufolge gab einen starken Anstieg bei den Todesfällen: von 85 am Freitagmorgen auf 105 am Samstag. Im besonders betroffenen Kreis Heinsberg waren nach Ministeriumsangaben gut 1200 Menschen infiziert. Am Vortag (10 Uhr) waren es dort noch 1150 Menschen.

Bundesweit waren bis Samstagvormittag mehr als 48 800 Infektionen mit dem neuen Coronavirus registriert worden. Das geht aus einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur hervor, die die gemeldeten Zahlen der Bundesländer berücksichtigt. Todesfälle gibt es nun in allen Bundesländern.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.