Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Über 40 Prozent Erwachsene hatten 2018 Fachabi oder Abitur

Bildung

Montag, 19. August 2019 - 13:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Ein großer Anteil der Menschen in Nordrhein-Westfalen hat die Schule mit Fachabitur oder Abitur abgeschlossen. Exakt 43,4 Prozent der fast elf Millionen Menschen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren wiesen 2018 die höchstmöglichen Schulabschlüsse ab, teilte das statistische Landesamt am Montag in Düsseldorf mitteilte. Keinen Schulabschluss haben in dem von den Statistikern betrachteten Altersspektrum demnach 643 000 Menschen. Das entspricht einem Anteil von 5,9 Prozent. Jeweils gut ein Viertel erreichte einen Volksschul-/Hauptschulabschluss beziehungsweise einen Realschulabschluss.

Das Wort "Abitur" steht mit bunter Kreide an einer Tafel. Foto: Tobias Kleinschmidt/Archivbild

Dabei gibt es deutliche Unterschiede zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. So hatten von den 3,3 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund knapp 38 Prozent die Fachhoch- oder Hochschulreife als höchsten Schulabschluss in der Tasche. Bei den 7,6 Millionen ohne Migrationshintergrund erreichten dies fast 46 Prozent. Die Realschule verließen 21 Prozent der Menschen mit ausländischen Wurzeln mit einem Abschluss. Bei den 18- bis 64-Jährigen ohne ausländische Herkunft waren dies fast 28 Prozent.

In die Zählung einbezogen wurden nur Menschen, die zum Zeitpunkt der Erhebung keine Schule besuchten. Personen mit Migrationshintergrund sind für die Statistiker Menschen ohne deutschen Pass, Personen, die seit 1950 zugewandert sind sowie Personen mit mindestens einem zugewanderten Elternteil.

Ihr Kommentar zum Thema

Über 40 Prozent Erwachsene hatten 2018 Fachabi oder Abitur

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha