NRW

Überfall an Tankstelle: Kunde mit Messer verletzt

Kriminalität

Montag, 25. Oktober 2021 - 11:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Königswinter. Ein 25-jähriger Kunde ist bei einem versuchten Raubüberfall an einer Tankstelle mit einem Messer verletzt worden. In der Nacht zum Sonntag hielt sich der Kunde am Nachtschalter der Tankstelle in Königswinter auf. Wie die Polizei Bonn am Montag mitteilte, näherte sich plötzlich ein maskierter Unbekannter und umklammerte den Kunden von hinten.

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Er hielt ein Messer vor und stach mehrfach auf den 25-Jährigen ein. Dabei forderte er Bargeld von dem Tankstellenmitarbeiter - dieser informierte sofort über den Notruf die Polizei. Der Täter flüchtete daraufhin zu Fuß ohne Beute.

Der 25-jährige Kunde erlitt mehrere Schnittverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter konnte noch nicht festgenommen werden. Die Polizei Bonn bittet um Zeugenhinweise.

© dpa-infocom, dpa:211025-99-726544/2

Ihr Kommentar zum Thema

Überfall an Tankstelle: Kunde mit Messer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha