Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Überfall auf Sparkasse in Duisburg 2017: Wer ist der Täter?

Kriminalität

Samstag, 17. März 2018 - 09:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Ein Jahr nach dem spektakulären Überfall auf eine Sparkasse in Duisburg ist der Täter weiterhin unbekannt. Ein Großaufgebot der Polizei fand am 16. März 2017 lediglich einen gefesselten Mitarbeiter in der Filiale vor, nachdem der mutmaßliche Täter abgezogen war. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat das Ermittlungsverfahren mittlerweile eingestellt. Ein Tatverdächtiger habe nicht ermittelt werden können, berichtete Behördensprecherin Anna Christiana Weiler auf dpa-Anfrage. „Mögliche DNA von dem Täter wurde in die landesweite Datenbank der Polizei eingestellt, ergab aber bislang keinen Treffer.“

Ein Streifenwagen vor einer Bankfiliale in Duisburg. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Anzeige

Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, würden die Ermittlungen wieder aufgenommen. Bei dem Überfall hatte der Unbekannte eine größere Geldsumme erbeutet. Weil eine Geiselnahme nicht ausgeschlossen werden konnte, war ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Ihr Kommentar zum Thema

Überfall auf Sparkasse in Duisburg 2017: Wer ist der Täter?

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige