NRW

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Dortmund

Kriminalität

Sonntag, 10. Oktober 2021 - 12:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Mindestens zwei Unbekannte mit Masken und Stirnlampen haben in Dortmund den Geldautomaten einer Sparkasse gesprengt und die SB-Filiale damit erheblich beschädigt. Zeugen hätten in der Nacht auf Sonntag mindestens zwei Explosionen gemeldet, teilte die Polizei mit. Auch ein in der Nähe geparktes Auto sei in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach der Sprengung seien die Tatverdächtigen in einen Wagen gestiegen, der sich mit hohem Tempo entfernt habe. Beamte des Landeskriminalamts mussten den Angaben zufolge am Morgen zudem eine nicht umgesetzte Sprengladung kontrolliert zur Detonation bringen. Ob Geld erbeutet wurde, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:211010-99-546198/2

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Dortmund

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha