Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Warendorf

Kriminalität

Freitag, 17. Juli 2020 - 09:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Warendorf. Unbekannte sind in Warendorf in den Vorraum einer Bank eingebrochen und haben den Geldautomaten gesprengt. Die Täter erbeuteten in der Nacht zum Freitag mehrere Geldkassetten und flüchteten möglicherweise mit einem roten Kleinwagen, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die Beamten suchten nach Zeugen. Ein ausgelöster Alarm in der Bank hatte den Sicherheitsdienst auf die Sprengung aufmerksam gemacht.

Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild

Die Zahl der Sprengattacken auf Geldautomaten hatte in Nordrhein-Westfalen zuletzt einen neuen Höchststand erreicht. Im ersten Halbjahr schlugen Panzerknacker 106 Mal zu, berichtete das Landeskriminalamt Anfang Juli. Im ersten Halbjahr des Vorjahres waren es noch 46 Taten gewesen.

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Warendorf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha