NRW

Unbekannte stehlen 200 Tannenbäume im Sauerland

Kriminalität

Donnerstag, 22. November 2018 - 15:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Sundern.

Etikettierte Nordmanntannen stehen in Sundern (Nordrhein-Westfalen) bei Waldbauer Eberhard Hennecke am Hang. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Unbekannte haben gut einen Monat vor Heiligabend 200 Tannenbäume im Hochsauerlandkreis gestohlen. Vier Wochen vor Heiligabend machten die Diebe auf einer Tannenbaumschonung in Sundern reiche Beute, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei ließen sie bereits gefällte und für den Verkauf fertig verpackte Bäume mitgehen. „Zum Abtransport müssen die Täter ein größeres Fahrzeug benutzt haben“, betonten die Ermittler - und baten um Hinweise aus der Bevölkerung.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.