NRW

Unbekannte stehlen Duisburger Bildhauer 250 Kilo Blei

Kriminalität

Mittwoch, 30. Oktober 2019 - 11:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Unbekannte haben vom Hinterhof eines Ateliers in Duisburg 250 Kilo Bleiplatten gestohlen. Wie der Duisburger Bildhauer Hans-Jürgen Vorsatz der Deutschen Presse-Agentur sagte, waren die Platten Überreste einer Installation. Mit dem Blei habe der 74-Jährige eigentlich neue Kunst erschaffen wollen.

Ein Polizist mit Handschellen und einer Pistole am Gürtel steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbol

Nach Angaben der Polizei von Mittwoch kamen die Täter zwischen Freitagmittag und Dienstagmorgen. Vorsatz zufolge schoben sie die Platten wohl durch die Streben eines 2,50 Meter hohen Tores und schleppten sie dann noch mindestens 40 Meter weit. Die Polizei sucht Zeugen.

Hans-Jürgen Vorsatz ist ein renommierter Künstler, dessen Skulpturen an vielen Stellen in Duisburg stehen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.