NRW

Unbekannte überfallen Mann nach Wahlkampfveranstaltung

Kriminalität

Donnerstag, 10. September 2020 - 16:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bottrop.

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Besucher (27) einer Wahlkampfveranstaltung der Linken in Bottrop ist auf dem Heimweg von zwei unbekannten und maskierten Männern überfallen worden. Wie die Polizei Recklinghausen am Donnerstag berichtete, wurde der Mann am Mittwochabend von hinten angegriffen, geschlagen und beschimpft. Die Angreifer raubten ihm einen Beutel, in dem sich eine Fahne befand, und flüchteten. Der 27-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Spürhund fand wenig später den Beutel, allerdings ohne Fahne. Der Staatsschutz ist eingeschaltet. Bei der Veranstaltung hatte die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht eine Rede gehalten.

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannte überfallen Mann nach Wahlkampfveranstaltung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha