Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Unbekannte verwüsten 56 Gräber auf Krefelder Friedhof

Kriminalität

Samstag, 18. Juli 2020 - 14:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld. Unbekannte haben auf dem Krefelder Hauptfriedhof 56 Gräber verwüstet. Sie hätten von den Gräbern Leuchten und Blumenschalen weggenommen, Bepflanzungen ausgerissen und auf den Friedhofswegen verteilt, teilte die Polizei am Samstag mit. Zeugen hatten die Schäden am Morgen entdeckt. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Angaben.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Störung der Totenruhe aufgenommen und zudem den Staatsschutz eingeschaltet, wie es hieß. Man habe jegliche Hinweise auf eine politische Motivation ausschließen wollen, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage.

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannte verwüsten 56 Gräber auf Krefelder Friedhof

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha