Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Unbekannter Autofahrer schneidet Linienbus: Zwei Verletzte

Unfälle

Mittwoch, 10. Juni 2020 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hilden.

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein unbekannter Autofahrer hat in Hilden (Kreis Mettmann) einen Linienbus geschnitten und so einen Unfall mit zwei Verletzten ausgelöst. Der Busfahrer musste stark bremsen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Eine 43-Jährige und eine 53-Jährige fielen dabei zu Boden und rutschten vom hinteren Teil des Busses bis zur Fahrerkabine. Eine der Frauen erlitt bei dem Unfall laut einer Sprecherin schwere, eine leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie nach dem Unfall am Dienstag in eine Klinik. Die übrigen Fahrgäste sowie der 47 Jahre alte Busfahrer blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden.

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannter Autofahrer schneidet Linienbus: Zwei Verletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha