Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Unfall: Zehn beteiligte Autos und 13 Leichtverletzte

Unfälle

Montag, 27. Juli 2020 - 06:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Recklinghausen.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Bei einem Unfall auf der A2 bei Recklinghausen sind am Sonntag 13 Menschen leicht verletzt worden. Insgesamt seien zehn Fahrzeuge beteiligt gewesen, teilte die Polizei mit. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war eine 24-Jährige mit ihrem Wagen auf ein Stauende aufgefahren und schob so mehrere Fahrzeuge ineinander. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Ein 20-jähriger Unfallbeteiligter wurde anschließend positiv auf Drogen getestet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er sei jedoch nicht der Verursacher des Unfalls gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Ihr Kommentar zum Thema

Unfall: Zehn beteiligte Autos und 13 Leichtverletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha