NRW

Unfall auf A46 in Düsseldorf: Drei Verletzte

Verkehr

Montag, 16. November 2020 - 05:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Auf der Autobahn 46 in Düsseldorf ist ein Auto auf der mittleren Fahrspur liegen geblieben, wodurch es zu einem Unfall mit drei Verletzten kam, einer davon schwer. Warum das Auto am Sonntagabend liegen blieb, war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Womöglich sei ein technischer Defekt die Ursache gewesen. Auf den Wagen fuhr ein weiteres Auto auf. Der Insasse des liegengebliebenen Wagens wurde dadurch schwer verletzt und musste befreit werden. Die anderen beiden Unfallbeteiligten verletzten sich leicht. Die Autobahn wurde Richtung Wuppertal zwischenzeitlich gesperrt und gegen 23.00 Uhr wieder freigegeben.

Ihr Kommentar zum Thema

Unfall auf A46 in Düsseldorf: Drei Verletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha