NRW

Unfall auf der A1 verursacht langen Stau

Unfälle

Donnerstag, 27. September 2018 - 08:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Nach einem schweren Unfall auf der A1 müssen sich Autofahrer in Richtung Köln auf Verzögerungen einstellen. Zwischen Schwerte und dem Westhofener Kreuz staute sich der Verkehr am Donnerstagmorgen zunächst auf rund acht Kilometer, nur ein Fahrstreifen war frei. Insgesamt seien drei Autos und ein Lastwagen in den Unfall verwickelt gewesen, teilte die Polizei mit. Ob und wie viele Verletzte es gab, war zunächst nicht bekannt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.