Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Unfall mit Streifenwagen: Leichtverletzte und hoher Schaden

Unfälle

Dienstag, 13. März 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lengerich.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Bei einem Zusammenstoß eines Streifenwagens mit einem anderen Auto sind am Dienstag in Lengerich im Münsterland beide Fahrer leicht verletzt worden. Es entstand hoher Schaden von etwa 70 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Der 36-jährige Polizist war ohne Blaulicht unterwegs, der 51-jährige andere Fahrer hatte nach ersten Ermittlungen Vorfahrt. Nähere Angaben gab es zunächst nicht, der Unfall wurde untersucht.

Ihr Kommentar zum Thema

Unfall mit Streifenwagen: Leichtverletzte und hoher Schaden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha