NRW

Ungemütliches Wetter zum 1. Advent in NRW

Samstag, 26. November 2022 - 14:11 Uhr

von dpa

© Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Karte

Ähnlich sieht die Wetterlage laut DWD auch zu Wochenbeginn aus: Am Montag sei es weiter bedeckt und zeitweise regne es leicht. Erst in der Nacht lasse der Regen nach. Dennoch könne es auch am Dienstag „hier und da“ mal Schauer geben - bei maximal sechs bis neun Grad.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Borussia Mönchengladbach hofft nach dem Fehlstart ins neue Jahr auf eine Trendwende. Bei einem weiteren Rückschlag am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim droht dem Team von Fußball-Lehrer Daniel Farke der Sturz aus der oberen Bundesliga-Tabellenhälfte. Dennoch sieht Sportdirektor Roland Virkus keinen Grund zur Beunruhigung. „Natürlich tut das weh. Aber man sollte nun nicht alles über den Haufen werfen“, sagte der Sportdirektor am Donnerstag mit Bezug auf die beiden Niederlagen gegen Leverkusen (2:3) und in Augsburg (0:1).