Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ungewöhnlicher Trampeltier-Nachwuchs im Kölner Zoo

Tiere

Donnerstag, 19. März 2020 - 12:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Im Kölner Zoo ist ein Trampeltier mit ungewöhnlicher weißer Färbung auf die Welt gekommen. Wie der Zoo am Donnerstag mitteilte, wusste das staksige Weibchen bei seinen ersten Gehversuchen noch nicht viel mit sich anzufangen, erkundigte aber bereits neugierig die Anlage. Es ist das zweite Jungtier von Mutter „Charlotte“, die Ende 2016 aus dem Dortmunder Zoo an den Rhein kam. Das Trampeltier-Baby kam bereits am Samstag zur Welt.

Trampeltiere gehören zur Familie der Kamele, werden bis zu 2,50 Meter hoch und haben normalerweise ein braun-rötliches Fell. Nach Aussage des Zoos gelten weiße Trampeltiere in manchen Regionen als heilig. Besucher können den Nachwuchs derzeit noch nicht sehen. Wegen des Coronavirus ist der Kölner Zoo vorerst geschlossen.

Ihr Kommentar zum Thema

Ungewöhnlicher Trampeltier-Nachwuchs im Kölner Zoo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha