NRW

Unterricht: Schulen werden am 15. April informiert

Gesundheit

Freitag, 3. April 2020 - 16:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Schulen in Nordrhein-Westfalen sollen am 15. April erfahren, wie es mit dem Unterricht nach den Osterferien in Zeiten der Corona-Krise weitergeht. Das kündigte Schul-Staatssekretär Matthias Richter am Freitag in einer Email an alle Schulen an.

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP). Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

„Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen“, heißt es dort. Am 15. April solle aber über den Zeitpunkt und die Form der Wiederaufnahme des Schulbetriebs informiert werden.

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hatte in der vergangenen Woche gesagt, sie gehe davon aus, dass die Schulen nach den Osterferien am 20. April wieder öffnen könnten. Konstant steigende Infektionszahlen nähren aber selbst in den Regierungsfraktionen Zweifel, ob das Datum zu halten sein wird. Wegen der Corona-Krise hatte die Regierung alle Schulen in NRW bis zum 19. April geschlossen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.