Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Unterricht am Montag? Kommunen entscheiden unterschiedlich

Wetter

Freitag, 7. Februar 2020 - 17:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. In Erwartung des Sturms „Sabine“ haben Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen in Sachen Unterricht an diesem Montag unterschiedliche Regelungen getroffen. Einige große Städte wie Essen, Neuss oder Gelsenkirchen teilten bereits am Freitag mit, dass der Unterricht in allen ihren Schulen wegen der zu erwartenden Wetterlage ausfällt.

Schüler einer Grundschule melden sich während des Unterrichts. Foto: Frank Molter/dpa

Andere wie etwa Duisburg überließen die Entscheidung den Schulen. „Schließen sie nicht, können Eltern entscheiden, ob und wann sie gegebenenfalls die Kinder aus dem Unterricht holen“, teilte die Stadt Duisburg mit.

Köln, Nordrhein-Westfalens größte Stadt, wollte sich am Freitag ebenfalls noch nicht festlegen und verwies auf die aktuellen Regelungen. „Es entscheiden die Eltern, ob der Schulweg zumutbar und sicher ist.“ Auch könnten die Schulen gemeinsam mit der Stadt als Schulträger entscheiden, den Unterricht frühzeitig zu beenden, „damit die Kinder noch sicher nach Hause kommen können“. In einem solchen Fall müsse die Schule ihrer Fürsorgepflicht nachkommen und die Betreuung der anwesenden Schüler gewährleisten, hieß es. In Düsseldorf und Dortmund soll ähnlich verfahren werden.

Die Stadt Essen stellte dagegen fest, dass am Montag eine „sichere Erreichbarkeit der Schulen nicht garantiert werden“ könne. Daher werde am Montag kein Unterricht stattfinden. „Schulleitungen sowie Lehrerinnen und Lehrer müssen zum Dienst erscheinen, daher sind die Schulen besetzt.“ Die Stadt versprach: Kinder, die die Schulen erreichen sollten, würden nicht vor verschlossenen Türen stehen.

Auch in der Stadt Münster wird der Unterricht am Montag wohl komplett ausfallen: Sie empfahl den Eltern, „ihre schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen am Montag zu Hause zu lassen und nicht zur Schule zu schicken“. Begründung: Die Wetterlage und die „damit einhergehenden möglichen Gefahren“.

Ihr Kommentar zum Thema

Unterricht am Montag? Kommunen entscheiden unterschiedlich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha