NRW

Unwetter in NRW lassen nach: Lage beruhigt sich ab Sonntag

Wetter

Samstag, 5. Juni 2021 - 15:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Das Wetter in NRW kommt mehr und mehr zur Ruhe. Die großen Unwettergebiete sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bereits am Samstag Richtung Niedersachsen und Hessen abgezogen. Zwar wurden in Ostwestfalen noch einzelne heftige Gewitter erwartet, entlang der Rheinschiene im Westen habe sich die Lage aber vorerst weitgehend entspannt, sagte Wetterexperte David Bötzel am Samstag auf Anfrage. Ab Sonntag gebe es landesweit nur noch vereinzelt Schauer und Gewitter und nicht mehr so große Regenmengen.

Der Wochenbeginn bleibt unbeständig mit Sonne, Wolken und Regen im Wechsel. Die Temperaturen liegen den Angaben nach bei um die 20 Grad, am Mittwoch erreichen sie 25 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210605-99-873963/2

Ihr Kommentar zum Thema

Unwetter in NRW lassen nach: Lage beruhigt sich ab Sonntag

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha