Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Urteil: Elf Jahre Haft für brutalen Vermieter

Urteile

Dienstag, 10. September 2019 - 16:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Im Streit tötete ein Vermieter aus Oberhausen seinen Mieter mit einem schweren Lampenfuß. Als die Richter in Duisburg am Montag das Urteil sprachen, war es schon spät geworden.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/Archivbild

Das Duisburger Schwurgericht hat einen 36-jährigen Mann aus Oberhausen wegen Totschlags zu elf Jahren Haft verurteilt. Die Richter verkündeten ihre Entscheidung am späten Montagabend um 21.50 Uhr. Der Deutsche hatte dem Gericht zufolge im August 2018 einen seiner Mieter im Streit die Eisenstange eines Lampenfußes in den Kopf gerammt. Offenbar hatte er sich über einen Durchbruch geärgert, den der Mieter ohne Genehmigung im Keller des Hauses geschaffen hatte. Eine Notwehr-Situation schlossen die Richter aus.

Ihr Kommentar zum Thema

Urteil: Elf Jahre Haft für brutalen Vermieter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha