Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Urteil in Doppelmordprozess gegen Sohn erwartet

Prozesse

Montag, 25. November 2019 - 02:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn. Der Vater: tot. Die Mutter: tot. Ein 30-Jähriger soll seine Eltern umgebracht haben, weil er sich von ihren Vorhaltungen genervt fühlte. Im Prozess am Bonner Landgericht könnte am Montag das Urteil fallen.

Der Eingang des Landgerichtes in Bonn. Foto: Daniel Naupold/dpa/Archivbild

Im Doppelmordprozess um den Tod eines Elternpaares wird heute am Landgericht Bonn ein Urteil gegen den 30 Jahre alten Sohn erwartet. Dem Angeklagten aus Weilerswist im Kreis Euskirchen wird zweifacher heimtückischer Mord aus niedrigen Beweggründen vorgeworfen. Er soll im April 2019 seine Eltern mit einem Messer angegriffen haben, weil er sich von ihren Vorhaltungen „genervt gefühlt“ habe. Zunächst soll er den 62-jährigen Vater, der bereits im Bett lag, mit 30 Messerstichen im Schlafzimmer getötet haben. Anschließend habe er seine 60-jährige Mutter im Eingangsflur attackiert, als diese gerade den Notruf wählte und die Polizei um Hilfe anflehte.

Der Staatsanwalt hat in dem Prozess auf lebenslange Haft mit besonderer Schwere der Schuld plädiert. Dabei ging er bei der Tötung des Vaters wegen der Heimtücke von einem Mord aus, bei der Mutter von Totschlag. Der Verteidiger stellte keinen konkreten Antrag. Der Angeklagte selbst hatte immer wieder erklärt, dass er sich wegen seines Alkohol- und Drogenmissbrauchs in einem psychischem Ausnahmezustand befunden habe.

Ihr Kommentar zum Thema

Urteil in Doppelmordprozess gegen Sohn erwartet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha