Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

VRR kündigt Vertrag mit Betreiber der Linien S1 und S4

Verkehr

Mittwoch, 18. September 2019 - 15:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gelsenkirchen. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat den Mitte Dezember beginnenden Vertrag mit dem vorgesehenen neuen Betreiber der wichtigen Nahverkehrs-Linien S1 und S4 gekündigt. Die Keolis Deutschland GmbH & Co. KG (Keolis), besser bekannt unter dem Markennamen Eurobahn, könne etwa die Hälfte der notwendigen Planstellen für Zugführer nicht besetzen, teilte der VRR am Mittwoch offiziell mit. Die „WAZ“ hatte zuvor berichtet. Der Verkehrsvertrag mit Keolis hatte eigentlich am 15. Dezember in Kraft treten sollen. Die S1 ist die zentrale S-Bahn-Linie im Ballungsraum Rhein-Ruhr, sie verkehrt zwischen Solingen und Dortmund. Die S4 fährt zwischen Dortmund und Unna.

Das VRR-Logo klebt am an einem Fahrkartenautomaten im Hauptbahnhof in Düsseldorf. Foto: Martin Gerten/Archivbild

Auswirkungen auf den Fahrplan und die Kunden habe dieser Schritt nicht. Mit einer Notvergabe solle der derzeitige Betreiber, die DB Regio AG, die Betriebsleistungen behalten. Diese Notvergabe würde für maximal zwei Jahre gelten, so der VRR. In diesem Zeitraum solle mit einer neuen Ausschreibung ein Betreiber gesucht werden.

Die Deutsche Bahn betonte dazu, dass insbesondere ihre freiwerdenden Lokführer schon für andere Einsatzbereiche verplant seien. „DB Regio NRW würde jedoch alles daransetzen, die für den Weiterbetrieb erforderlichen Personale zu mobilisieren und alle Kräfte zu bündeln“, teilte ein Bahn-Sprecher mit.

„Fehlende Triebfahrzeugführer sind in der Branche ein bekanntes Problem, das dringend über Ausbildungsprogramme behoben werden muss. Jedoch kann Keolis realistisch binnen drei Monaten keine rund 60-80 Mitarbeiter qualifizieren und somit keinen verlässlichen Fahrbetrieb garantieren“, sagte VRR-Vorstandssprecher Ronald R.F. Lünser. Der Vertrag mit Keolis, der Deutschland-Tochter des französischen Staatskonzerns SNCF, war 2016 geschlossen worden.

Ihr Kommentar zum Thema

VRR kündigt Vertrag mit Betreiber der Linien S1 und S4

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha