NRW

Verdächtige Substanz gefunden: Landgericht geräumt

Kriminalität

Mittwoch, 9. September 2020 - 18:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Nach dem Fund eines Umschlags mit einer verdächtigen Substanz ist das Landgericht in Mönchengladbach am Mittwoch geräumt worden. Der verschlossene Umschlag sei von der Feuerwehr am Nachmittag gesichert und verwahrt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Verletzte gab es demnach keine. Das Landeskriminalamt sei eingebunden, um die unbekannte Substanz am Donnerstag zu untersuchen, sagte die Sprecherin. Verhandlungen mussten nicht unterbrochen werden. Die Straße vor dem Landgericht sei für etwa zwei Stunden gesperrt worden. Zuvor hatte die „Rheinische Post“ über den Einsatz berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Verdächtige Substanz gefunden: Landgericht geräumt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha