Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Verdi weitet Warnstreiks an Uniklinken aus

Gewerkschaften

Mittwoch, 27. Juni 2018 - 01:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf/Essen. Nach Düsseldorf jetzt auch Essen. Vom Warnstreik wird jetzt mit Essen eine zweiten Universitätsklinik getroffen. Es geht um die Entlastung von Pflegekräften und anderen Klinikmitarbeitern.

Die Gewerkschaft Verdi weitet ihre Warnstreiks für bessere Arbeitsbedingungen an Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen aus. Für heute hat Verdi auch Mitarbeiter der Uniklinik Essen aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. An der Uniklinik Düsseldorf wird der Warnstreik fortgesetzt. Dort hatte der Ausstand am Dienstag zur Absage von Operationen und erheblichen Einschränkungen geführt.

Anzeige

Die Gewerkschaft will einen Tarifvertrag zur Entlastung der Beschäftigten erreichen. Die Kliniken lehnen das ab. Sie verweisen darauf, dass sie keine gesonderten Verträge abschliessen können. Das dürfe nur die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL). Deshalb seien nur Vereinbarungen unterhalb der Tarifebene möglich.

Ihr Kommentar zum Thema

Verdi weitet Warnstreiks an Uniklinken aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige