NRW

Verkehrsunfall: Eine Tote und zwei schwer verletzte Kinder

Unfälle

Montag, 22. April 2019 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Salzkotten.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Salzkotten im Kreis Paderborn ist eine 37-Jährige Radfahrerin getötet worden. Ihre beiden drei und sechsjährigen Töchter wurden schwer verletzt, wie die Paderborner Polizei am Ostermontag mitteilte. Die 37-jährige war laut Polizei am Karfreitag mit der jüngeren Tochter im Kindersitz und der älteren auf einem Kinderrad auf der Straße unterwegs, als ein Autofahrer aus zunächst ungeklärter Ursache von hinten kommend auf das Fahrrad der Mutter auffuhr und dann auch noch gegen das Rad der Sechsjährigen stieß. Die Mutter erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie später im Krankenhaus starb. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.