Verkehrsunfall führt Polizei zu großem Drogenfund in Wohnung

dpa/lnw Verl. Ein Verkehrsunfall in Verl bei Gütersloh hat die Polizei zu einem großen Drogenfund gebracht. In der Wohnung eines Unfallbeteiligten im Alter von 27 Jahren entdeckten sie fast 19 Kilo Marihuana, 18.000 Euro und einen in einem Stock versteckten Degen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Verkehrsunfall führt Polizei zu großem Drogenfund in Wohnung

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Ermittler war es bereits vergangenen Freitag zu dem Unfall gekommen, bei dem der Mann unter Drogen stand. In seinem Rucksack fand man 400 Gramm Marihuana und drei Messer. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung tauchten die weiteren Drogen, das Bargeld und die ungewöhnliche Waffe auf. Der 27-Jährige wurde festgenommen.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-683358/3