Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Verletzte bei Notbremsung: Fahndung nach Jugendlichen

Unfälle

Samstag, 21. September 2019 - 12:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Duisburg.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Nach der Notbremsung in einer Duisburger Straßenbahn mit neun Verletzten am Freitagabend fahndet die Polizei nach mehreren Jugendlichen. Die Flüchtigen seien etwa zwischen 12 und 15 Jahre alt, teilte die Polizei nach dem Vorfall mit. Die Gruppe hatte aus bisher unbekannten Gründen gegen eine Tür getreten, die dabei beschädigt wurde und sich öffnete. Da dies während der Fahrt geschah, löste das ein Alarmsignal bei der Fahrerin aus, die die Notbremse zog. Neun Menschen wurden bei der Vollbremsung leicht verletzt, ein Fahrgast stürzte durch eine Glasscheibe im Inneren der Bahn.

Ihr Kommentar zum Thema

Verletzte bei Notbremsung: Fahndung nach Jugendlichen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha