NRW

Vermutlich unter Alkoholeinfluss: Autofahrer rammt 13 Wagen

Kriminalität

Freitag, 12. März 2021 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss hat ein Autofahrer am Freitagmorgen in Köln-Niehl 13 geparkte Autos gerammt. Nach Polizeiangaben gelang es Beamten, den 33-Jährigen zu stoppen, als er vor ihren Augen in geparkte Wagen fuhr und sie beschädigte. Nachdem ihm die Flucht zu Fuß misslang, habe der Mann bei der Festnahme gegenüber den Polizeikräften Widerstand geleistet, um sich geschlagen und getreten. Die Beamten brachten ihn zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam, ließen eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten den Wagen. Wie sich herausstellte, war dem 33-Jährigen sein Führerschein bereits entzogen worden. Ihn erwarten nun zahlreiche Anzeigen.

© dpa-infocom, dpa:210312-99-794389/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vermutlich unter Alkoholeinfluss: Autofahrer rammt 13 Wagen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha