NRW

Verpuffung an Heizungsanlage von Landhotel: Zwei Verletzte

Notfälle

Donnerstag, 12. November 2020 - 22:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Brüggen.

Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild

Bei Arbeiten an der Heizungsanlage eines Hotels in Brüggen (Kreis Viersen) sind zwei Mitarbeiter einer Installationsfirma verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei mitteilte, kam es am Donnerstag zu einer Verpuffung an einer Gasleitung und in der Folge zu einem Brand in dem separaten Heizungsgebäude. Ein 21 Jahre alter Mann sei dabei so schwer verletzt worden, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Sein 26-jähriger Kollege wurde den Angaben zufolge nur leicht verletzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Verpuffung an Heizungsanlage von Landhotel: Zwei Verletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha