NRW

Verpuffung im Polizeipräsidium: Anwohner besorgt

Notfälle

Donnerstag, 9. Dezember 2021 - 11:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Ein lauter Knall aus dem Polizeipräsidium hat Anwohner und Feuerwehr in Düsseldorf auf den Plan gerufen. Bei Bauarbeiten sei es im Keller des Präsidiums zu einer Verpuffung und einer Druckwelle gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag auf Anfrage. Danach hätten Anwohner besorgt angerufen. Es sei aber niemand verletzt worden.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Bauarbeiter seien aus dem betroffenen Bereich herausgeführt worden. Der Abschnitt sei nun gesperrt. Der Arbeitsschutz habe die Ermittlungen zur Ursache übernommen. Nach Angaben der Feuerwehr war eine technische Anlage Ausgangspunkt des Geschehens. Im Nachgang sei ein kleiner Brand rasch gelöscht worden.

© dpa-infocom, dpa:211209-99-315398/2

Ihr Kommentar zum Thema

Verpuffung im Polizeipräsidium: Anwohner besorgt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha