NRW

Verspäteter Rückflug: Bayer streicht Training am Freitag

Fußball

Freitag, 21. September 2018 - 07:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rasgrad.

Leverkusens Trainer Heiko Herrlich blickt vor der Partie in die Runde. Foto: Marius Becker

Wegen eines um mehrere Stunden verspäteten Rückflugs aus Bulgarien hat Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen die für Freitagmittag geplante Trainingseinheit gestrichen. Der Flug nach dem Europa-League-Spiel bei Ludogorez Rasgrad (3:2) war für 1.20 MESZ (2.20 Uhr Ortszeit) geplant gewesen. Der Flieger landete aufgrund von technischen Problemen aber erst um 3.30 Uhr Ortszeit in Rasgrad. Trainer Heiko Herrlich entschied sich daraufhin, die Trainingseinheit abzusagen. Die Spieler werden nur individuell arbeiten. Am Sonntag empfangen die in der Bundesliga nach drei Spielen punktlosen Leverkusener Mainz 05 (15.30 Uhr/Sky).


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.