Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Verwarnt und Erwischt: Mann unter Alkoholeinfluss gestoppt

Kriminalität

Samstag, 7. September 2019 - 15:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hagen.

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

Nachdem er von der Polizei bereits einen Platzverweis aufgrund seines Verhaltens unter Alkoholeinfluss erhalten hatte, ist ein 20-Jähriger mit dem Auto davon gefahren - und erwischt worden. Beamte waren in der Nacht auf Samstag bei einem Streit vor einer Diskothek in Hagen auf den Mann aufmerksam geworden, gab die Polizei an. Man habe den Mann des Platzes verwiesen und ihm gesagt, dass er nicht mehr Auto fahren dürfe, teilte die Polizei mit. Der Mann fuhr trotzdem - und wurde prompt kontrolliert. Aufgrund seiner fehlenden Einsicht habe er die Nacht dann in Gewahrsam verbracht. Ein Drogenvortest sei ebenfalls positiv gewesen, sagte ein Sprecher. Der Mann müsse nun mit einem Führerscheinentzug rechnen.

Ihr Kommentar zum Thema

Verwarnt und Erwischt: Mann unter Alkoholeinfluss gestoppt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha