Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Video entlarvt Motorboot-Besitzer beim Versicherungsbetrug

Kriminalität

Freitag, 2. März 2018 - 11:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug „Polizei“ zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Statt 40 000 Euro von der Versicherung erwartet einen Dortmunder Bootseigner jetzt ein Betrugsverfahren. Der Mann hatte im November sein Motorboot als gestohlen gemeldet, den Wasserflitzer soll er aber selbst beiseite geschafft haben. Auf einem Video sei der 48-Jährige zu sehen, wie er den Trailer mit dem Boot wegzog, teilte am Freitag die Polizei mit. Das Gefährt soll er auf einem Seitenstreifen der Bundesstraße 63 in Wickede (Kreis Soest) abgestellt und alle Kennnummern entfernt haben. Das Kompetenzzentrum Bootskriminalität in Koblenz konnte das Boot dem angeblichen Diebstahl zuordnen. Nach erstem Leugnen habe der Mann die Tat zugegeben.

Ihr Kommentar zum Thema

Video entlarvt Motorboot-Besitzer beim Versicherungsbetrug

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha