NRW

Vier Haftbefehle: Hamburger in Düsseldorf gefasst

Kriminalität

Mittwoch, 4. November 2020 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Ein mit vier Haftbefehlen gesuchter Hamburger ist der Polizei in Düsseldorf ins Netz gegangen. Der 44-Jährige sei im Hauptbahnhof in eine Routinekontrolle geraten, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Wegen gefährlicher Körperverletzung, schweren Diebstahls, Fahren ohne Führerschein und Beleidigung sei er zu insgesamt etwa eineinhalb Jahren Haft verurteilt worden, die nun vollstreckt werden können.

Ihr Kommentar zum Thema

Vier Haftbefehle: Hamburger in Düsseldorf gefasst

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha