NRW

Vier Personen bei Zusammenstoß auf L213 schwer verletzt

Unfälle

Montag, 9. November 2020 - 09:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Pulheim. Bei einer Kollision zwischen einem Lastkraftwagen und einem Auto auf der L213 bei Pulheim sind vier Personen schwer und eine Person leicht verletzt worden. Mehrere Rettungshubschrauber und Krankenwagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Ein 22-Jähriger musste am Unfallort reanimiert werden. Sein Zustand sei kritisch, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

In der Nacht zu Montag war demnach ein 42 Jahre alter Lastwagenfahrer in Richtung Bergheim-Glessen unterwegs, als ihm ein Auto in einer Linkskurve entgegenkam. Er konnte dem Fahrzeug nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Auto. Neben dem 20 Jahre alten Fahrer befanden sich drei weitere Personen in dem Fahrzeug. Alle vier Insassen wurden schwer verletzt. Der Lastwagenfahrer verletzte sich leicht.

Die Polizei fand im Auto des 20-Jährigen Indizien für Alkoholkonsum. Eine Blutprobe des Fahrers wurde angeordnet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten an, so die Polizei.

Ihr Kommentar zum Thema

Vier Personen bei Zusammenstoß auf L213 schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha