Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß zweier Autos

dpa/lnw Everswinkel.

Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß zweier Autos

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild

Bei der Kollision zweier Autos im Kreis Warendorf sind vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 23 Jahre alter Fahrer war nach Angaben der Polizei aus der Nacht zu Montag aus zunächst ungeklärtem Grund auf die Gegenfahrbahn geraten. Sein Wagen stieß bei Everswinkel frontal mit dem eines 53-Jährigen zusammen. Die beiden Fahrer sowie die 17 und 19 Jahre alten Mitfahrer des Älteren wurden bei dem Zusammenprall am Sonntagabend schwer verletzt.