NRW

Vier Verletzte bei Verpuffung in Köln

Notfälle

Montag, 18. Oktober 2021 - 11:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei Reinigungsarbeiten an einem Tank in einem Industriegebiet in Köln ist es zu einer Verpuffung gekommen. Dabei wurden am Montag vier Mitarbeiter verletzt. Sie seien vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden, ihre Verletzungen seien aber nicht schwerwiegend, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Beschäftigten hätten in einem Industriebetrieb in der Nähe des Güterbahnhofs Eifeltor einen Tank gereinigt. Dabei sei es zu einer Verpuffung gekommen, die auf eine benachbarte Lagerhalle übergegriffen habe. Die Feuerwehr habe das so entstandene Feuer schnell gelöscht. Die vorsorgliche Warnung für die Bürger sei umgehend wieder aufgehoben worden.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211018-99-636985/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vier Verletzte bei Verpuffung in Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha