NRW

Vierköpfige Familie aus brennendem Haus gerettet

Brände

Mittwoch, 10. März 2021 - 18:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Ein Großaufgebot der Feuerwehr hat am Mittwoch einen Brand in Dortmund gelöscht. Weithin sichtbar sei Rauch aus dem Dach emporgestiegen, teilte die Feuerwehr am Abend mit. Aus dem Haus sei eine vierköpfige Familie gerettet und ins Krankenhaus gebracht worden. Auch ein Feuerwehrmann, der über Unwohlsein klagte, sei sicherheitshalber in eine Klinik gebracht worden. Insgesamt waren etwa 70 Feuerwehrleute vor Ort. Die Brandursache stehe noch nicht fest, erklärte die Dortmunder Polizei. Brandermittler seien vor Ort. Das Haus sei versiegelt worden und nicht bewohnbar. Wegen der starken Rauchentwicklung konnte die Straßenbahn in der Nähe des Brandorts zeitweise nicht fahren.

Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210310-99-768811/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vierköpfige Familie aus brennendem Haus gerettet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha