Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Von Navi abgelenkt: Auto fährt Frau an

Unfälle

Mittwoch, 21. März 2018 - 08:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Weil er von seinem Navigationsgerät abgelenkt war, hat ein Autofahrer eine Frau in Wuppertal angefahren. Wie die Polizei mitteilte, überquerte die Frau am Dienstagabend einen Zebrastreifen, als sie vom Fahrzeug des Mannes erfasst wurde. Der Mann habe den Sprach-Angaben seines Navis nicht getraut und deswegen auf das Gerät statt auf die Straße geschaut, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Der 31-jährige Fußgänger verletzte sich schwer und musste im Krankenhaus behandelt werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Ihr Kommentar zum Thema

Von Navi abgelenkt: Auto fährt Frau an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha