NRW

Vor Angebot an Deutsche Wohnen: Vonovia legt Zahlen vor

Immobilien

Freitag, 6. August 2021 - 02:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bochum. Nach der Ankündigung eines erneuten Übernahmeangebots für den Konkurrenten Deutsche Wohnen legt Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia heute Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor. Dank steigender Mieteinnahmen und Zukäufen steigt bei Vonovia der Gewinn kontinuierlich an. Für die ersten drei Monate des Jahres hatte der Konzern bereits ein Plus von 17 Prozent gemeldet. Vorstandschef Rolf Buch hatte dabei von einem „stabilen und berechenbaren Geschäft“ gesprochen.

Fahnen wehen vor der Konzernzentrale des Immobilienkonzerns Vonovia. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Vonovia war im Juli an der Mindestannahmeschwelle für die Übernahme von 50 Prozent gescheitert. Daraufhin hatte der Konzern angekündigt, einen weiteren Anlauf, den inzwischen dritten, zu unternehmen. Vonovia will dazu den Übernahmepreis für die Deutsche Wohnen um einen Euro auf 53 Euro je Aktie aufstocken. Für das erneute Übernahmeangebot an die Aktionäre der Deutsche Wohnen hatte Vonovia am Donnerstag grünes Licht von der Finanzaufsicht Bafin bekommen.

© dpa-infocom, dpa:210805-99-730265/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vor Angebot an Deutsche Wohnen: Vonovia legt Zahlen vor

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha