NRW

Vorfahrt genommen: 78-Jähriger stirbt nach Unfall

Verkehr

Donnerstag, 4. Januar 2018 - 06:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mettmann.

Ein 78 Jahre alter Mann ist im Kreis Mettmann nach einem Unfall im Krankenhaus gestorben. Ihm war am Mittwoch in Langenfeld von einer 23-Jährigen die Vorfahrt genommen worden, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin und ein 22-jähriger Mitfahrer erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.