NRW

Vorstand Kaenzig: Nach Aufstieg kein personeller Umbruch

Fußball

Montag, 24. Mai 2021 - 15:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Der VfL Bochum wird nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga keine großen personellen Veränderungen vornehmen. „Das geht allein wirtschaftlich nicht, viele Spieler sind noch an uns gebunden“, sagte Bochums Finanz-Geschäftsführer Ilja Kaenzig am Montag dem TV-Sender Sky. Insgesamt haben noch 25 Profis eine gültigen Vertrag für mindestes ein Jahr beim Zweitliga-Meister. „Wir sind auch froh, dass wir alle Spieler mitnehmen können“, betonte Kaenzig am Tag nach dem Aufstieg. Vielmehr soll es „punktuelle Verstärkungen geben, damit kann man mehr erreichen als eine Revolution zu starten. Da war Arminia Bielefeld ein Stück weit Vorbild“, sagte der 47-Jährige.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-723870/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vorstand Kaenzig: Nach Aufstieg kein personeller Umbruch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha