Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

„WAZ“: RWE-Vorsitzender Welling bittet um Vertragsauflösung

Fußball

Dienstag, 24. Oktober 2017 - 15:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Der erste Vorsitzende des Fußball-Traditionsvereins Rot-Weiss Essen, Michael Welling, hat offenbar um die Auflösung seines bis 2020 laufenden Vertrags gebeten. Die Bitte habe Welling intern bereits am 13. September geäußert, berichtet die „WAZ“. Noch sei der Vertrag aber nicht aufgelöst. Laut dem Bericht soll Welling seinen Nachfolger bis Ende der laufenden Saison einarbeiten. Ein neuer Vorsitzender sei bereits gefunden und werde in einer Woche vorgestellt. Der Name wurde in dem Bericht nicht genannt.

Anzeige

Michael Welling ist seit 2010 erster Vorsitzender von RWE. Zuletzt stand der Wirtschaftswissenschaftler wegen der sportlichen Talfahrt und seinen Personalentscheidungen in der Kritik. Die Essener stehen aktuell auf dem 13. Platz der Regionalliga West. Anfang Oktober hatten sie Trainer Sven Demandt wegen der negativen sportlichen Entwicklung entlassen.

Ihr Kommentar zum Thema

„WAZ“: RWE-Vorsitzender Welling bittet um Vertragsauflösung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige